Positive Energie tanken - Geist und Seele ins Lot bringen.

Der etwas andere Ferienhaus-Urlaub auf der Vulkaninsel Lanzarote ist ein positiv nachhaltiges Kontrastprogramm zum Alltagsleben.

Lanzarote VulkaninselHochhausschluchten, rauschende Verkehrsstraßen und tausende von Menschen machen das täglich Arbeitsleben in der Stadt schnell zum Energiefresser. Wer sich Tag für Tag durch die städtische Alltagsmühle dreht, vergisst leicht, wie einfach es sein kann und wie wichtig es ist, neue Energie aufzutanken. Das beste Mittel zur Reaktivierung und Stabilisierung eines ausgewogenen Energiehaushalt bietet ein individueller Urlaub im priaten Ferienhaus in einzigartiger Natur und Landschaft auf der Vulkaninsel Lanzarote. Wer kurzfristig nach Lanzarote will, kann auch einen Last Minute Urlaub buchen. Es gibt immer eine Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen, nach Lanzarote sind es nur viereinhalb Stunden Flugzeit.

Lanzarote regt mit seinen weiten ruhigen Lavafeldern, mit den herrlichen Panoramablicken, die nicht einmal durch Bäume gestört werden, und einer ständigen Meeresbrise aus salzhaltiger sauberer Luft sofort die Sinne an und fördern das innere Gleichgewicht.

Lavafelsen und Meer - Timanfaya Lanzarote
Blick auf die Lavaküste des Timanfaya Nationalparks.
Siehe auch Link: Wandern in El Golfo


Den Körper mit reiner positiver Kraft zu nähren ist das Geheimnis für inneren Einklang.

Wer sich auf die echte Begegnung mit dieser Energie-Insel einlässt, merkt schnell, wie die eigenen Sinne stimuliert werden, der Körper sich auf die innere Mitte einpendelt und schließlich sein harmonisches Gleichgewicht findet. Im Urlaub mit neuer, reiner Kraft genährt und gestärkt, bringt einen die Stadthektik längere Zeit nicht mehr so schnell aus der Balance.

Die einzigartigen Kontraste der Insel-Landschaft bietet immer wieder atemraubende Perspektiven und Momente für das Auge: Die schroffe und wilde Lavastein-Landschaft, die weichen Aschetäler im Timanfaya-Gebirge, die weiten Sandstrände der Playas de Papagayo oder die Berge und Hügel mit Felsen, Kakteenbewuchs aber komplett ohne Bäume und Wald. Und dann natürlich dasMeer - einmal sanft am sandigen Strand, dann aber auch wieder tosend und ungestüm an der felsigen Westküste oder im Norden bei Famara mit herrlichen Surfer-Wellen.

Timanfaya Berge Lanzarote
Blick auf die Feuerberge im Parque Nacional de Timanfaya Lanzarote.
Siehe auch Link: Timanfaya Nationalpark


Wer auf Lanzarote Urlaub macht, um Kraft und Energie zu "tanken", sein positives Körpergefühl und die innere Ruhe wieder zu finden, hat viele Möglichkeiten... Natürlich, nur in der Bar des All-Inclusive-Hotels zu sitzen und Bier zu trinken oder außer der Poollandschaft sonst nichts kennen zu lernen, das wäre die falsche Methode. Besser ist, Sie mieten ein privates Ferienhaus - mit oder ohne Pool - und gestalten Ihren Urlaub individuell, abseit der Massen mit hoher Privatsphäre!

Wir bieten Ihnen ideale Ferienhäuser in Alleinlage oder mit blickgeschützten herrlichen Terrassen. Hier können Sie in der warmen Sonne nackt Yoga üben - Geist, Seele und Körper tief entspannen - sich selbst neu entdecken. Die privaten Ferienvillen oder Landhäuser sind dazu der perfekte Urlaubsplatz.

Nackt Yoga im Ferienhaus Lanzarote
Im privaten Ferienhaus stört Sie niemand beim Nackt-Yoga in der warmen Sonne.


Eine kleine Wanderung auf einen der bizarren Vulkanberge mit Wegen durch energiegeladene Lavafelder, die aussehen, als seinen Sie erst vor ein paar Tagen erkaltet, gibt Ihrem Körper viel. Die weite Sicht über die Insellandschaft zu genießen, ohne Verkehrslärm und störenden Wald, schafft innere Ruhe und fördert die Balance. Wer die Nähe zum Meer liebt, der parkt sein Auto am Rande des Naturparks "Los Ajaches" und wandert über die Hügel ca. 30 Minuten zu einem der herrlichen und natürlich belassenen Sandstrände an den "Playas de Papagayo". Ständig hat man den weiten Panoramablick zum Meer über die Insel Lobos bis hin zur größeren Nachbarinsel Fuerteventura. Und am Ende gibt es Sonne, Sand und Meeresrauschen satt.

Lanzarote Playa Janubio schwarzer Lavastrand
Herrliche Gischt entlang des ca. 500 m langen schwarzen Lavasandstrandes "Playa Janubio" - ein idealer und ruhiger, abgelegener Ort um barfuß im feinen Lavasand zu wandeln und die kühle Gischt an nackten Füssen zu spüren.


Ein Spaziergang barfuß in der weissen, kühlenden Gischt entlang des schwarzen Lavasandstrandes (siehe Bild oben) in herrlicher Meeresbrandung mit salzfeuchter Luft ist ein positiv ausgleichendes Erlebnis mit einem herrlichen Gefühl der Freiheit. In der Ruhe und Einsamkeit dieses Strandes können Körper, Geist und Seele neue Energie auftanken. Hier sind auch ideale Plätze, um im warmen Sand oder auf einem warmen Lavefelsen Yoga zu machen und das Meer und seine Kraft mit dem eigenen Körper zu verbinden.

Für Freunde von Wind und Wellen ist der Strand in Famara im Norden der Insel ein Geschenk der Natur. Einer der schönsten Strände von Lanzarote lädt nicht nur ein zum Baden, sondern ganz besonders zum sportlichen Surfen (Kitesurfen) in den Atlantik-Wellen. Wer es lieber ruhig liebt, wandert entlang der Küste unterhalb der steil abfallenden Felsen des "Risco de Famara" und kann abschließend in Caleta de Famara in einem Dorflokal Tapas, Fisch des Tages oder ein kräftiges Estofado genießen.

Ein Ausflug und etwas Zeit zum Verweilen in der "La Geria" - dem einzigartigen Weinanbaugebiet von Lanzarote, kann eine weitere Energiequelle und ein Ruhepool Ihres Urlaubs sein: Hier steht man inmitten weiter schwarzer Aschefelder, auf denen in mühevoller Handarbeit der besondere Wein von Lanzarote kultiviert wird. Weinmuseum, Bodegas, Märkte und Kulturdenkmäler bieten eine Vielfalt, sich zu informieren oder ein Glas des auf Lava-Asche gewachsenen Weines zu verköstigen.

La Geria Weinbaugebiet Lanzarote
Blick auf die weiten Lava-Aschefelder der La Geria Lanzarote mit Weinanbau.
Siehe auch Link: La Geria


Wer die immer noch spürbare Hitze des Vulkangesteins, die Urgewalt der Natur und einen unvergesslichen Blick über erkaltete Lavafelder von riesigem Ausmaß erleben will, der fährt zu den Feuerbergen im "Parque Nacional de Timanfaya". Hier steht man auf noch warmem Vulkanboden und kann sehen, wie schnell Wasser in einem Loch zu explodierendem Dampf umgewandelt wird oder Stroh in einer Erdmulde sofort Feuer fängt - schließlich sind in einigen Metern bereits 400 Grad Erdtemperatur. Neben diesen Show-Ereignissen ist es ein Muss, bei einer Sightseeing Tour im klimatisierten Bus (ist im Eintritt zum Naturpark bereits enthalten) mitten durch die Vulkanberge und Aschetäler hautnah zu sehen, wie es gewesen sein mag, als sechs Jahre lang die Erde unaufhaltsam feurig-glühende Lava ausspuckte, wie sich die Landschaft neu formte und die Insel ein gutes Stück vergrößerte. Sie stehen hier heute mittendrin!

Alles in allem ist Lanzarote die richtige Urlaubsinsel, um einmal abseits der oben genannten Alltagsmühle schnell neue Energie und neue Kraft zu tanken und dem Körper wieder ein positives Gefühl der Ausgeglichenheit zu geben. Geist und Seele können hier baumeln und wieder zu neuer Tatkraft erwachen. Auch Wellness, Meditation, Yoga und Massagen sind ein gutes Mittel, um sich fernab vom Stress zu erholen - Lanzarote bietet alles und in hoher Qualität!

Tun Sie sich etwas Gutes, machen Sie Urlaub in einem der herrlichen privaten Ferienhäuser auf der Sonneninsel Lanzarote und gestalten Sie Ihre Ferien mit viel Privatsphäre als einem ausgleichenden Kontrastprogramm zum Alltag.

Sonnenuntergang in El Golfo Lanzarote
Sonne, Meer und Wind lassen Körper, Geist und Seele neue Kraft schöpfen.

Geben Sie bitte dieser Seite Ihre Bewertung:
3.25 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.25 (10 Votes)


Redaktion Lanzarote-virtual.com
Text/Fotos © LanzaRed S.L.

 

Drucken