La Geria - die berühmte Weinregion in den Lavabergen mit vielen Bodegas und Sehenswürdigkeiten


La Geria LanzaroteWenn man die Straße von Uga nach Masdache zwischen dem Montaña Chupaderos und Montaña Guardilama in Richtung Monumento al Campesino fährt, dann kommt man durch das einzigartige und 1960 vom Museum of Modern Art in New York City zum Gesamtkunstwerk deklarierte Weinbaugebiet von Lanzarote. Hier ist die Besichtigungsfahrt ein Erlebnis: einmal wegen der kurvigen Straße, die rechts und links direkt von Weinfeldern mit schwarzem Lavasand gesäumt ist und zweitens wegen der einzigartigen Landschaft mit herrlichem Weitblick auf die Vulkanberge.

Tipp: Sie können schon bequem online zum Bestpreis auf Ausflüge Lanzarote diesen beeindruckenden Tagesausflug (Lanzarote Südtour) sicher reservieren um im Urlaub die Timanfaya Berge , El Golfo und die Weinstraße La Geria mit deutscher Reiseleitung im klimarisierten Reisebus entspannt zu erleben.

Das Gebiet am Rande des Nationalparks Timanfaya heißt "La Geria" (Info: Wikipedia) und ist mit ca. 15 km Länge und 5.255 Hektar im geographischen Zentrum von Lanzarote gelegen das größte Weinanbaugebiet der Kanaren. (Die genaue Lage sehen Sie im Kartenausschnitt unten)

La Geria - Lanzarotes Weinanbaugebiet
Das Gebiet "La Geria": Hier wachsen die guten Weine von Lanzarote.



Die Malvasia-Rebe ist am besten geeignet und an das rauhe Klima gut angepaßt. Die Voraussetzungen sind ideal in diesem sonst so felsigen Boden: Denn in den sogenannten natürlichen "Enarenados" der "La Geria" bilden feine Deckschichten aus "Lapili" und "Picon" die Voraussetzungen für den Weinanbau. Diese feinen Sandschichten vulkanischen Ursprungs, die bis zu eineinhalb Meter dick liegen, speichern die Nachtfeuchtigkeit, ermöglichen den Weinstöcken ein gutes Wachstum und schützen den Boden vor Austrocknung durch Sonne und Wind.

Die einzelnen Pflanzen können allerdings nur in tieferen Löchern gedeihen, die umgeben sind mit halbrunden Steinmauern aus Lavabrocken, den sogenannten "Zocos", die den Weinstock gegen den auf Lanzarote immer herrschenden, stark blasenden Wind zusätzlich schützen und das Fortwehen der Ascheschicht verhindern.

La Geria - Lanzarote - Weinstock

Die reife Traube im AugustDieser traditionsreiche Trockenfeldanbau läßt den Wein trotz der sehr geringen Niderschläge in der La Geria sehr gut wachsen.

Das Prinzip ist genial: Die dicke Lapili-Schicht (schwarzer feiner Aschesand) speichert die Nachtfeuchtigkeit, die fast immer herrscht, und leitet diese zu den Wurzeln in die tiefere Schichten bis zum Vulkanboden. Im Zusammenspiel mit dem Windschutz - den Zocos - und dem trichterförmigen Krater kann der Weinstock überleben und sogar gut gedeihen.

Überall in der La Geria sieht man die halbkreise und Löcher, die Mauern aus Lavasteinen und dazwischen kleine Weinstöcke, die sich fast scheu in die Löcher ducken. Das zeichnet die Landschaft und macht sie so typisch für diese Region. Ein einzigartiges und fotogenes Naturerlebnis.


La Geria WeinstrasseLa Geria WeinstockStrasse durch die La Geria
Die Landstraße durch die La Geria führt direkt vorbei an den Weinstöcken.


La Geria Kirche mit Windbaum
In den Bodegas und bei den Weinbauern kann der Wein verkostet und natürlich auch gekauft werden. Entlang der Straße finden Sie mehrere Bodegas, Weingüter, Restaurants und sogar ein Weinmusen, das einen Besuch lohnt. Hier wird gezeigt, wie die Weinbauern früher den Wein in die Flaschen gebracht hatten - alte Maschinen, Werkzeuge, Verfahren...

Touristisch ausgebaute Plätze zum Einkaufen, zum Fotografieren und Staunen, zum Stöbern in Souveniers und zum Verweilen werden angeboten. Wer gerne im Landesinnern von Lanzarote auf Entdeckungsreise geht, der ist hier im Gebiet "La Geria" richtig! Bitte respektieren Sie aber die Weinfelder und laufen Sie nicht auf die privaten Felder und Anbauflächen - das lieben die Weinbauern garnicht!


La Geria - die Weinberge von Lanzarote
Die abwechslungsreiche Landschaft bei erholsamen Spaziergängen oder auf Wandertouren zu erkunden, ist ein Highlight für jeden Naturliebhaber. Bitte nur auf markierten Wegen laufen und nicht die Weinfelder betreten!

Bei der Weinernte - la vendimia - werden die reifen Trauben in Handarbeit von den Bauern gepflückt bzw. geschnitten und per Pickup direkt zur Weinpresse transportiert. Ein Weinstock trägt etwa 120 bis 150 kg Weintrauben.

Weinrebe bei der Weinernte im August

Redaktion Lanzarote-virtual.com
Text/Fotos © LanzaRed S.L.

Geben Sie bitte dieser Seite Ihre Bewertung:
4.4347826086957 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.43 (23 Votes)


Lagekarte La Geria Lanzarote

 

Drucken