Der von César Manrique gestaltete Aussichtspunkt im Norden mit Blick vom 450m hohen Felsbalkon auf die Insel La Graciosa


Mirador del Rio"El Rio" ist die 1, 5 km breite Meerenge, die die Insel Lanzarote von der Insel La Graciosa trennt und Zeuge vieler historischer Ereignisse ist. In vergangenen Zeiten fuhren hier im Schutze der Inseln die Phönizier und die Römer durch, was Schiffswracks am Meeresgrund heute noch beweisen. Das aus Stein gebaute halbkreisförmigen Amphitheater mit raumhoher Verglasung gibt den Blick auf die Meerenge und die Insel La Graciosa frei. César Manrique hat hier einen einzigartigen Aussichtpunkt gestaltet, von dem man ganz La Graciosa von oben betrachten kann und den Blick zu den beiden weiter draussen im Meer liegenden Inseln Montaña Clara und Alegranza hat. (Die genaue Lage finden Sie im Kartenausschnitt oder auf der Google Map unten)

Die Skulptur von Cesar Manrique

Öffnungszeiten Mirador del Río:
  • Sommerzeiten vom 1. Juli bis 30. September:
  • täglich von 10:00 bis 18:45 Uhr - gilt auch für Café und Souvenirladen
  • Restliche Zeit ab 1. Oktober:
  • täglich von 10:00 bis 17:45 Uhr - gilt auch für Café und Souvenirladen
Eintrittspreise:
  • Erwachsene Touristen zahlen 4,50 € / Kinder von 7 bis 12 Jahren 2,25 €
  • Residente der Kanarischen Inseln: Erw. 3,60 € / Kinder 1,80 €


Mirador del Rio La Graciosa
Von der Dachterrasse auf dem Aussichts-Café Mirador del Río haben Sie einen beeindruckenden Rundumblick - die Insel La Graciosa liegt zu Ihren Füßen, umringt vom blauen Atlantik. Im Hintergrund am Horizont zeigen sich die beiden Inseln Montaña Clara und Alegranza.


Mirador del Rio C.M. SkulpturVon hier blickt man über den "Chinijo Archipel", bestehend aus den kleinen Inseln La Graciosa, Montaña Clara, Alegranza und El Roque. Das Risco de Famara (Das Gebirgsmassiv von Famara bis zum Aussichtspunkt Mirador del Rio) und dem Chinijo Archipel bilden ein Naturschutzgebiet in dem noch der seltene Eleonor Falke lebt und einige besondere Pflanzen gedeihen.

Mirador del Rio Kamin C.M.Der Künstler César Manrique hat hier in beeindruckender Form und mit einfachen architektonischen Mitteln einen Baukörper und einzigartigen Aussichtspunkt geschaffen, der sich vollkommen in das vorgegebene Felsmassiv integriert.

Bemerkenswert sind die beiden Metallskulpturen an der Decke (Abfall- und Altmetall), die den Raum des Aussichts-Cafés zieren und außerdem die Schallwellen brechen. Hier kann man Café und Kuchen bestellen und Erfrischungsgetränke sowie Snacks erhalten. Auch weitere Details, wie der Kamin im Raum wurden von César Manrique geschaffen. Die Skulptur am Eingang hat C.M. sozusagen als übergroßes Werbeschild für diesen herrlichen und einzigartigen Ort entworfen.


Miardor del Rio Aussichtsbalkon

Mirador del Rio - ein sehenswerter Aussichtspunkt auf Lanzarote. Wenn man um den Balkon läuft oder von der Dachterrasse des Gebäudes blickt, hat man einen einzigartigten Weitblick (siehe unten) auf die Nachbarinsel La Graciosa.

Tipp: Auf Ausflüge Lanzarote finden Sie interessante Ausflüge zu allen Sehenswürdigkeiten - mit deutscher Reiseleitung und im klimatisierten Reisebus. Sie können online bequem vorab reservieren! Die Nordtour bei Ausflüge Lanzarote bringt Sie unter anderen Zielen auch zum faszinierenden Aussichtpunkt Mirador del Rio.


Mirador del Rio Ausblicke

Das Bild unten ist der "Gegenblick" von der Schiffsüberfahrt nach La Graciosa hoch zum Felsmassiv "Risco".

Der Blick von unten hoch zum Risco

Hier noch jeweils ein Blick auf die beiden weiter draussen liegenden Inseln Alegranza und Montaña Clara, die vom Mirador del Rio aus hinter La Graciosa zu sehen sind:

Vulkaninsel Montana Clara

Bild oben Vulkaninsel Montaña Clara und unten Vulkaninsel Alegranza.

Vulkaninsel Alegranza


Redaktion Lanzarote-virtual.com
Text/Fotos © LanzaRed S.L.

Geben Sie bitte dieser Seite Ihre Bewertung:
4.3333333333333 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.33 (12 Votes)


Location Mirador del Río

GoogleMap Mirador del Rio La Graciosa



 

Drucken E-Mail

Besucher

Aktuell sind 53 Gäste online